Deutsch English TÜRKÇE Russian
[<<Erstes] | [<zurück] | 5 Artikel in dieser Kategorie

KMR600-INJEKTION-C80 - komplettes Set

KMR600-INJEKTION-C80 - komplettes Set

106,98

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Tage*

106,98 pro Stück
C80 Creme Sets:
Set 1 / 1x 600ml C80 Beutel (ArtNr.: 9001010795 )
Gewicht: 1.500 kg
  106,98
Set 2 / 3x 600ml C80 Beutel (ArtNr.: 9001010796 )
Gewicht: 3.500 kg
  171,60
Set 3 / 5x 600ml C80 Beutel (ArtNr.: 9001010797 )
Gewicht: 6.000 kg
  235,02
Set 4 / 10x 600ml C80 Beutel (ArtNr.: 9001010798 )
Gewicht: 8.100 kg
  398,65
KMR600-INJEKTION-C80 - komplettes Set KMR600-INJEKTION-C80 - komplettes Set

9001010795  KMR600-INJEKTION-C80 Set


VOC-freie Injektionscreme gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk!


Es wurde speziell für die Mauerwerkstrockenlegung mittels druckloser Bohrlochinjektion entwickelt.

 

Set 1 besteht aus:

  • 1x KMR600 Kartuschenpistole
    - wird mit Wechselkolben für Beutel und Kartusche geliefert

  • 1x 600ml Beutel fluid Injektionscreme C80

  • 1x Einweg-Arbeitsanzug EA1 Gr.XL

  • 1x Paar Showa Handschuhe 160-PVC, ölbeständig Gr. XL

Set 2 besteht aus:

  • 1x KMR600 Kartuschenpistole
    - wird mit Wechselkolben für Beutel und Kartusche geliefert

  • 3x 600ml Beutel fluid Injektionscreme C80

  • 1x Einweg-Arbeitsanzug EA1 Gr.XL

  • 1x Paar Showa Handschuhe 160-PVC, ölbeständig Gr. XL

Set 3 besteht aus:

  • 1x KMR600 Kartuschenpistole
    - wird mit Wechselkolben für Beutel und Kartusche geliefert

  • 5x 600ml Beutel fluid Injektionscreme C80

  • 1x Einweg-Arbeitsanzug EA1 Gr.XL

  • 1x Paar Showa Handschuhe 160-PVC, ölbeständig Gr. XL


Set 4 besteht aus:

  • 1x KMR600 Kartuschenpistole
    - wird mit Wechselkolben für Beutel und Kartusche geliefert

  • 10x 600ml Beutel fluid Injektionscreme C80

  • 1x Einweg-Arbeitsanzug EA1 Gr.XL

  • 1x Paar Showa Handschuhe 160-PVC, ölbeständig Gr. XL


Die MAFA Profi-Kartuschenpistole KMR600 hat einen stabilen und handlichen Körper aus Metall. Das Rohr ist dreh- und demontierbar, mit stabilen Kunststoff-Verschraubkappen. Der Kolben ist aus stabilem Kunststoff und die Kolbenstange aus Metall. Die Pistole kann mit einer Hand bedient werden. Mit der gleichen Hand wird der Hebel zur Kolbenentlastung betätigt. Jedem Gerät liegt ein Metall-Kolben (für Kartuschen), eine Injektionssonde, sowie eine Kunststoff-Spritzdüse (siehe Bild) bei.

MAFA fluid Injektionscreme C80 ist eine Spezialcreme , die in erster Linie zur Abdichtung aufsteigender Feuchtigkeit im Mauerwerk eingesetzt wird. Die lösemittelfreie, gebrauchsfertige Emulsion wird durch drucklose Injektion mit der MAFA KMR600 Kartuschenpistole, in zuvor gebohrte Löcher, in eine Mauerwerksfuge eingebracht. Die cremige Horizontalsperre verbreitet sich dann zuverlässig im Mauerwerk und bildet eine dauerhafte, wasserundurchlässige Feuchtigkeitssperre. Ein weiteres Aufsteigen von Feuchtigkeit wird auf diese Art und Weise sicher und nachhaltig verhindert. 

  • verwendungsfertige Abdichtungsflüssigkeit mit sehr gutem Eindringvermögen in mineralischen Untergründen (Beton, Kalksandstein, Naturstein, Putz, Ziegel)
  • Durchfeuchtungsgrad bis 95%
  • lösemittelfrei, sehr hoher Wirkstoffgehalt (ca. 80%)
  • drastische Reduzierung der Wasseraufnahme, da wasserabweisende Wirkung
  • diffusionsoffen (keine Beeinträchtigung der Wasserdampfdurchlässigkeit)
  • sehr einfache und schnelle Anwendung

Anwendung und Verarbeitungshinweise

Grundlagen:
Die Injektion erfolgt direkt in die Bohrlöcher.

Verarbeitung:
Für die Injektion werden Bohrungen (d=12mm) im Abstand von maximal 12,5cm in der waagerechten Lagerfuge erstellt (möglichst direkt über den senkrechten Stoßfugen). Die Bohrungen sollten 4-5cm vor der Wandaußenseite enden. Anschließend werden die Bohrlöcher durch Ausblasen vom Bohrstaub befreit. Die MAFA C80 Horizontalsperre wird von Hand in die Bohrlöcher eingepresst (MAFA KMR600 Kartuschenpistole verwenden). Das Injektionsrohr wird hierfür bis zur vollen Tiefe in die Bohrlöcher eingeführt und beim Einpressvorgang langsam zurückgezogen. Jede Bohrung wird bis einen Zentimeter vor der Ansichtsfläche von hinten beginnend verfüllt. Direkt nach dem Verfüllen wird das Bohrloch mit einem Mörtelpropfen verfüllt.

Verbrauch:
8 Bohrlöcher (Durchmesser 12mm) in Reihe pro laufenden m Wandfläche

Wandstärke                        Verbrauch auf 1m Wandlänge
18cm                                    ca 0,2 Beutel
24cm                                    ca 0,3 Beutel
36cm                                    ca 0,6 Beutel
45cm                                    ca 0,8 Beutel

Exakter Verbrauch muss objektbezogen ermittelt werden.

Hinweise:
MAFA fluid C80 Injektionscreme kann das Bauteil bis zur Oberfläche durchdringen. Eventuell auftretende weiße Verfärbungen, lassen sich nach dem Trocknen abbürsten.


Reinigung:
Verunreinigungen und Spritzer sofort aufwischen. Den Wischlappen in einen Plastikbeutel verpacken und ordnungsgemäß entsorgen. Verunreinigte Oberflächen sind mit warmen Seifenwasser abzuwaschen.


Arbeitsschutz:
Beim Injezieren sollten Handschuhe aus Nitrilkautschuk, Schutzbrille (finden Sie bei uns im Bereich Arbeitsschutz) und körperbedeckende Kleidung getragen werden. Bei Verunreinigung sofort Kleider ablegen und Haut waschen. Sollte MAFA fluid C80 Injektionscreme in die Augen gelangen, sind diese sofort 1-15 Minuten lang mit kaltem Wasser auszuspülen. Anschließend ist ein Augenarzt aufzusuchen. Details siehe Sicherheitsdatenblatt.


Lagerung:
Kühl, trocken und frostfrei, mindestens 12 Monate im geschlossenen Originalgebinde haltbar.

 

[<<Erstes] | [<zurück] | 5 Artikel in dieser Kategorie

So erreichen Sie uns

MAFA-Sebald Produktions-GmbH

Langscheider Str. 45-47
58339 Breckerfeld
Deutschland

Telefon: +49 2338 9169-0
Fax: +49 2338 9169-40

E-Mail: info@mafa-sebald.com

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Zahlungsoptionen

Für registrierte Kunden:
Lieferung auf Rechnung möglich!
Eröffnen Sie jetzt unverbindlich ein Kunden-Konto!


PayPal-Bezahlmethoden-Logo

Sichere Überweisung

Sicherer Umgang mit Ihren Daten

Bewertungen